Termine (6)

Verbandswochenende der Jusos BW

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Donnerstag, 21.02.2019 - Freitag, 22.02.2019.
Ort: Rottweil

Es steigt wieder ein Verbandswochenende der Jusos Baden-Württemberg. Wir wollen wieder gemeinsam hinfahren und ein nices Wochenende gemeinsam zu verbringen. Wir planen gemeinsam eine Anfahrt, meldet euch für die gemeinsame Anfahrtorga bei Jacob. Ihr müsst euch außerdem verbindlich bei landesbuero@jusos-bw.deanmelden. 

Ein Beitrag von Jusos Mannheim

Die Zukunft europäischer Sicherheitspolitik mit Rainer Arnold

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Donnerstag, 21.02.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr.
Ort: F7, 22

Kein Thema hat die Nachrichtenlage in den vergangenen Wochen und Monaten so dominiert wie Fragen der europäischen Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Durch die Aufkündigung des INF-Vertrages steht Europa an einem Scheideweg. Mit der Ständigen Strukturierten Zusammenarbeit wurde im letzten Jahr ein konkreter Schritt zu einer eigenständigeren Position Europas ergriffen. Doch in welche Richtung wird sich dieser Prozess entwickeln? Und wie sollte die EU ihre Rolle in der Weltpolitik definieren? Über diese und weitere Fragen wollen wir mit Rainer Arnold diskutieren. Als langjähriger verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion wird er die aktuelle Situation einordnen und mit uns einen Ausblick in die Zukunft wagen.

Ein Beitrag von Jusos Mannheim

Erarbeitung des Arbeitsprogramms für das Arbeitsjahr 19/20

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Sonntag, 24.02.2019, 13:00 Uhr - 17:00 Uhr.
Ort: F7, 22

Wir haben bald Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen für den Vorstand. Für das neue Arbeitsjahr wollen wir daher ein Arbeitsprogramm erarbeiten. Alle die im neuen Jahr aktiv mitgestalten wollen sind herzlich eingeladen sich dort einzubr

Ein Beitrag von Jusos Mannheim

Gemeinsame Fahrt nach Brüssel

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Montag, 25.02.2019 - Dienstag, 26.02.2019.
Ort: Brüssel

Liebe Jusos,
hier alle wichtigen Informationen zu unserer Fahrt nach Brüssel vom 25.02. – 26.02.:
Wir fahren mit dem Bus am Montag, den 25. Februar um 7 Uhr von Mannheim aus nach Brüssel. Dort werden wir am Nachmittag eintreffen und das neue Hauptquartier der NATO besichtigen. Vor Ort wird es eine Führung und einen Vortrag zum Rahmennationenkonzept der NATO geben. Für den zweiten Tag haben wir unter anderem eine Diskussion in der deutschen Botschaft in Brüssel geplant. Außerdem wird uns der Mannheimer Europaabgeordneter Peter Simon empfangen und wir werden das Europäische Parlament besichtigen. In Mannheim werden wir am späten Abend wieder eintreffen. Alle Teilnehmer erhalten vor Beginn der Fahrt noch einen detaillierten Zeitplan. 
Die Busfahrt ist vollständig kostenlos, es fallen für euch nur Kosten für die Übernachtung, das Abendessen am ersten Tag und das Mittagessen im Europaparlament am zweiten Tag an. Derzeit prüfen wir noch, ob wir Zuschüsse zu diesen Kosten erhalten können. Als Eigenanteil für die Fahrt könnt ihr mit etwa 30-40 Euro rechnen.
Da die Teilnehmerzahl für die Fahrt begrenzt ist, brauchen wir bis spätestens 4. Februar eine verbindliche Anmeldung von euch. Es gilt das Prinzip „first come, first serve“! Um euch anzumelden, schreibt bitte eine E-Mail mit folgenden Daten an roman-kaiser97@web.de:
Name / Vorname / Geburtsdatum / Ausweisdokument (welches ihr bei der Fahrt dabei haben werdet) / Ausweisnummer / Handynummer (für die Kommunikation in Brüssel)
Diese Daten müssen wir erheben, da wir im Europaparlament einen Sicherheitscheck durchlaufen müssen. Wir behandeln diese streng vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter. 
Nach Ende der Anmeldefrist erhalten alle Teilnehmer eine Bestätigung ihrer Anmeldung. Wir freuen uns auf zwei spannende Tage mit euch!
Liebe Grüße!

Ein Beitrag von Jusos Mannheim

Jahreshauptversammlung mit Kurt Beck

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Montag, 18.03.2019, 19:00 Uhr.
Ort: Jüdische Gemeinde in F3, 4

Wir laden herzlich zur Jahreshauptversammlung 2019 der Jusos Mannheim ein. Die Hauptversammlung findet statt am Montag, den 18.03.2019, ab 19:00 Uhr im Saal der jüdischen Gemeinde in der Innenstadt in F3, 4. Als Gastredner konnten wir Kurt Beck, den Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung, Ministerpräsident a.D. von Rheinland-Pfalz und ehemaligen SPD-Vorsitzenden gewinnen. Die Veranstaltung ist parteiöffentlich und daher sind alle Interessierten auch außerhalb des Juso-Alters eingeladen vorbeizukommen um mit Kurt Beck zu diskutieren und den neuen Juso-Vorstand kennenzulernen.

Ein Beitrag von Jusos Mannheim

Dr. Stefan Fulst-Blei am 27.03.2019 vor Ort in Neckarstadt, Luzenberg und Waldhof

öffentlich

Exportieren:
Google-Kalender
ICS-Format
Mittwoch, 27.03.2019, 10:00 Uhr - 14:00 Uhr.

In regelmäßigen Abständen steht Dr. Stefan Fulst-Blei ergänzend zu Besuchen bei Vereinen, Festen und Sprechstunden zum Gespräch zur Verfügung. 

10:00-11:00 Uhr Neckarstadt, Alter Messplatz

11:30-12:30 Uhr Luzenberg, Stolberger Str. /Eisenstr.

13:00-14:00 Uhr Waldhof, Seppl-Herberger-Platz

Ein Beitrag von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

WebsoziInfo-News

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

13.02.2019 09:28 ASF: Danke, Hubertus Heil
Die Grundrente erkennt die Lebensleistung von Frauen an und reduziert speziell ihr Armutsrisiko. Die Arbeitsgemeinschaft der SPD-Frauen schickt einen großen Dank an Hubertus Heil für seinen Vorschlag zur Grundrente. Mit ihr wird die Lebensleistung von Frauen endlich anerkannt und Frauen werden besser vor Altersarmut geschützt. Mindestens 35 Jahre Beitragszeit soll die Voraussetzung sein, um die

Ein Service von websozis.info

Downloads