01.08.2017 in Presse im Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Zeitgemäße Ausbildung im digitalen Wandel

 

„Hochspannend“, so lautete das Fazit des Mannheimer SPD-Landtagsabgeordneten Dr. Stefan Fulst-Blei zu seinem Besuch bei Caterpillar Mannheim in der Neckarstadt. Empfangen wurde der Sozialdemokrat von Geschäftsführer Peter Körner und Kommunikationsmanager Aljoscha Kertesz sowie Norbert Johnen von Südwestmetall.

28.07.2017 in Presse im Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Urban Gardening- Mannheim-Neckarstadt

 

Mannheim-Neckarstadt „Urban Gardening“- Mannheim-Neckarstadt erhält 10.800 Euro aus nichtinvestive Städtebauprojekten

19.07.2017 in Presse im Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

ASB Mannheim – ein Schatz im Mannheimer Norden

 

Schätze im Mannheimer Norden“, die Entdeckungstour von und mit Dr. Stefan Fulst-Blei MdL, machte vergangenen Samstag Station beim Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Käfertal. Mannheimer Bürgerinnen und Bürger nutzen die Gelegenheit für einen Blick hinter die Kulissen, nicht nur der Lebensrettung. Joachim Schmid, Geschäftsführer für den Regionalverband Mannheim/Rhein-Neckar begrüßte die Gäste und informierte über die Arbeit des Rettungsdienstes. Er erklärte in seiner Einführung, dass der ASB eine Wohlfahrts und Hilfsorganisation sei und der ASB seine Hilfe allen Menschen anbietet. Die Tradition ist mit der Geschichte der Arbeiterbewegung in Deutschland verbunden. Zurzeit arbeiten 90 Hauptamtliche und mehrere Hundert Ehrenamtliche beim ASB. Seine Dienstleistungen erbringt der ASB unter Einhaltung von Qualitätsstandards, die er ständig weiterentwickelt. Das jüngste Ehrenamtsprojekt der „Wünschewagen“, ist seit September 2016 im Einsatz.

07.12.2016 in Presse im Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Rumänischer Schatz im Mannheimer Norden: Die Kirche „Auferstehung Christi“- Käfertal

 

Nicht nur von außen ist die rumänisch-orthodoxe Kirche in Mannheim Käfertal ein Blickfang, davon konnten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger bei der im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schätze im Mannheimer Norden“, zu der der Mannheimer Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei (SPD) eingeladen hatte, überzeugen.

16.11.2016 in Presse im Wahlkreis von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Gespensterstunde mit Stefan Fulst-Blei - Friedrich-Ebert-Schule Mannheim-Waldhof

 

Mucksmäuschenstill, gespannt und aufmerksam saßen die Schüler auf ihren Stühlen und lauschten der Geschichte, „Gespensterjäger auf eisiger Spur“, von Cornelia Funke.

Der Mannheimer SPD-Landtagsabgeordnete Stefan Fulst-Blei hatte das Buch zum bundesweiten Vorlesetag in die Friedrich-Ebert-Schule mitgebracht.

 

WebsoziInfo-News

24.03.2019 18:57 Kommt zusammen für ein starkes Europa!
Mit einer klar proeuropäischen Haltung will die SPD der europäischen Idee neuen Schub geben. Auf ihrem Parteikonvent für die Europawahl beschloss sie einstimmig ein fortschrittliches Programm, das auf Zusammenhalt statt Spaltung setzt. „Lasst uns jetzt gemeinsam ein solidarisches Haus Europa für alle bauen“, rief die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl Katarina Barley den Delegierten zu. MEHR

19.03.2019 20:09 Wir brauchen flächendeckende und leistungsfähige Mobilfunknetze
Die SPD-Bundestagsfraktion schlägt ein Bundesförderprogramm Mobilfunk vor, um die Regionen zu versorgen, in denen sich Investitionen für Telekommunikationsunternehmen finanziell nicht rentieren. Dort, wo der Marktausbau versagt, muss der Staat eingreifen und für die Infrastruktur Sorge tragen. Nur so können die sogenannten weißen Flecken geschlossen werden. „Noch immer gibt es zahlreiche Funklöcher in Deutschland. Ursächlich hierfür

18.03.2019 15:16 ASF – Frauen verdienen mehr!
Die Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischen Frauen (ASF) Maria Noichl erklärt: Wie in jedem Jahr bedeutet dieses Datum, dass Frauen im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen bis zu diesem Tag umsonst gearbeitet haben. Bedingt wird dies durch einen nach wie vor bestehenden Gender Pay Gap von 21 Prozent in Deutschland, einem der größten in der ganzen

Ein Service von websozis.info

Downloads