Steuerzahlerbund tadelt: Wieder viele Millionen verschwendet“

Veröffentlicht am 29.10.2019 in Landtagsfraktion

SPD-Fraktionsvize Dr. Stefan Fulst-Blei: „Eisenmann und Strobl haben durch ihr mangelhaftes Projektmanagement und verantwortungsloses Führen Millionen an Steuergeldern verprasst“

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, kommentiert Verschwendung von Steuermillionen für die Bildungsplattform ‚ella‘:

„Der Spuk ist für den Steuerzahler längst nicht vorbei – leider. Noch stehen weitere Millionenforderungen der Entwickler der Bildungsplattform „ella“ gegenüber dem Land im Raum und dieser Streit wird jetzt gerichtlich geklärt. Die CDU-Minister Dr. Susanne Eisenmann (Kultus) und Thomas Strobl (Innen) haben durch ihr mangelhaftes Projektmanagement und verantwortungsloses Führen Millionen an Steuergeldern verprasst. Derweil warten die Schulen weiterhin auf eine funktionsfähige Bildungsplattform. Eine Neuauflage ist zwar angekündigt, existiert bis jetzt allerdings nur auf dem Papier. Angeblich wird es dafür kein zusätzliches Geld brauchen. Aber Vorsicht, hier ist Skepsis angesagt – zu oft hat die grün-schwarze Landesregierung bewiesen, wie maßlos überfordert sie mit der Digitalisierung an Schulen ist.“

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

WebsoziInfo-News

10.11.2019 20:26 Die Grundrente kommt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Auf die Einzelheiten haben sich heute die Spitzen der Großen Koalition geeinigt. Die kommissarische SPD-Vorsitzende Malu Dreyer lobt den Kompromiss als „sozialpolitischen Meilenstein“. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/grundrente/

10.11.2019 17:18 Die Grundrente kommt!
„Eine Grundrente, die ihren Namen verdient, steht“, freut sich SPD-Fraktionsvizin Katja Mast nach der Einigung der Koalition. Die Lebensleistung der Menschen steht im Mittelpunkt. „Der Knoten ist geplatzt – das ist gut. Wir haben immer gesagt, dass die Lebensleistung der Menschen im Mittelpunkt stehen muss. Ich bin unserem Verhandlungs-Team rund um Arbeitsminister Hubertus Heil und

09.11.2019 11:26 „Die Ideale der Friedlichen Revolution bestehen fort“
Vor 30 Jahren wurde die ganze Welt Zeuge, wie mutige Frauen und Männer die Berliner Mauer überwanden. Mauern fallen, wenn Menschen sich friedfertig und mutig versammeln, um Unrecht und Willkür zu überwinden. Mauern fallen, wenn Menschen allen Mut aufbringen, um in einer freien und gerechten Gesellschaft zu leben. Unsere freie Gesellschaft, die vor 30 Jahren

Ein Service von websozis.info

Downloads