Dr. Stefan Fulst-Blei (SPD) aktiv auf der Baustelle von Jochen Seitz GaLaBau, Mannheim

Veröffentlicht am 04.06.2018 in Pressemitteilungen

Am 28. Mai 2018 ergriff Dr. Stefan Fulst-Blei nicht nur die Chance, den GaLaBau-Betrieb Jochen Seitz in Mannheim zu besichtigen, sondern packte auch tatkräftig mit an. Schottern und mit der Rüttelplatte die Hofeinfahrt bearbeiten – für den Politiker zwar berufliches Neuland, aber keine Hürde.

Zweiter Arbeitsbeginn 10.00 Uhr - zumindest für den SPD-Abgeordneten Fulst-Blei. Nach einer Besichtigung des 25-Mann großen Garten- und Landschaftsbaubetriebes des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg wurde es ernst: Geschäftsführer Jochen Seitz erklärte kurz die Vorgehensweise auf der Baustelle und gab wichtige Sicherheitsunterweisungen. Kurze Zeit später stand Dr. Stefan Fulst-Blei selbst an der Rüttelplatte. Thematisch angesprochen wurden vor allem die Initiative „Rettet den Vorgarten“, und die damit verbundene Veränderung der Bodentemperatur und die sich folglich verschlechternden Lebensbedingungen für Insekten. Fulst-Blei berief sich dabei auf ein Beispiel, das auf dem Maimarkt in Mannheim gezeigt wurde: Die dort ausgestellte geschotterte Fläche war 18°C wärmer, als das bepflanzte Areal. „Das hat unmittelbare Auswirkungen auf das räumliche Mikroklima am Haus und damit auch in der Stadt. Also: Vorgärten grün halten!“, so der Mannheimer Abgeordnete.

 

„GaLaBau trifft Politik“

Im Rahmen des Programms „GaLaBau trifft Politik“, initiiert vom Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Baden-Württemberg, lernen insgesamt 60 Abgeordnete des Landtags Baden-Württemberg Betriebe innerhalb ihres Wahlkreises kennen, packen mit an und lernen so die Landschaftsgärtnerbranche besser kennen.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

WebsoziInfo-News

14.01.2019 18:16 Kinder, Chancen, Bildung – Wir wollen, dass Deutschland das kinderfreundlichste Land in Europa wird!
Starke Kinder – starkes Land Die SPD steht dafür, dass jedes Kind es schaffen kann. Wenn wir für mehr soziale Gerechtigkeit sorgen wollen, müssen wir bei den Kindern beginnen. Denn Kinder machen unser Land auch in Zukunft stark. Deshalb müssen wir allen Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen, und jedem Kind die Chance geben, seine Potenziale

14.01.2019 17:56 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 10./11. Januar 2019
Darum geht es uns: Wir wollen, dass diese Europawahl eine Entscheidung für mehr Gerechtigkeit, für mehr Demokratie, letztlich für mehr Europa wird. Wir wollen mehr Investitionen in den Zusammenhalt und die Zukunft Europas. Wir wollen eine verbindliche europäische Sozialagenda und eine gerechte Besteuerung der Internetgiganten. Wir wollen über Bildung, Wissenschaft und Forschung eine gute Zukunft

14.01.2019 16:47 Die Grundsteuer ist zu wichtig für parteipolitischen Streit
Die Grundsteuer muss laut Verfassungsgericht refomiert werden. Über die Art der Reform debattieren SPD- und Unionsfraktion. Achim Post mahnt, im Interesse der Gemeinden schnell zu einer Einigung zu kommen. „Die Vorschläge von Finanzminister Scholz zur Reform der Grundsteuer sind ausgewogen und vernünftig. Sie sind eine gute Basis für die weitere Debatte, die jetzt zügig zu tragfähigen Ergebnissen führen muss.

Ein Service von websozis.info

Downloads