Daniel Born: „Auch eine Registrierungspflicht für Anbieter von Ferienwohnungen ist dringend nötig“

Veröffentlicht am 11.09.2019 in Landespolitik

Daniel Born, wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, kommentiert den Vorschlag von Wirtschafts- und Wohnungsbauministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zur Änderung des Zweckentfremdungsverbotsgesetzes in Baden-Württemberg: „Die Wohnungsbauministerin ist gut beraten, dass sie nun endlich ihre Verweigerungshaltung bei der Auskunftspflicht für Betreiber von Internetportalen für Ferienwohnungen aufgibt. Die Auskunftspflicht wird in mehreren Bundesländern längst praktiziert, die Einführung in Baden-Württemberg ist daher überfällig.“

Born verweist darauf, dass die SPD-Landtagsfraktion in den vergangenen Monaten immer wieder darauf gepocht hatte, stärker gegen die Zweckentfremdung von Wohnraum vorzugehen. „Das hat Grün-Schwarz aber stets abgelehnt. Nachdem nun die Entscheidung des bayerischen Verwaltungsgerichtshofs vorliegt, führt glücklicherweise auch für Hoffmeister-Kraut kein Weg daran vorbei, im Land aktiv zu werden. Insgeheim hatte sie wohl darauf gehofft, weiterhin untätig bleiben zu können“, vermutet der SPD-Wohnungsbauexperte. Die Hinhaltetaktik der Landesministerin habe in Baden-Württemberg besonders den Familien geschadet, die weiterhin in großer Zahl händeringend nach bezahlbaren Wohnungen suchen. „Das liegt auch daran, dass viele Wohnungen teuer über Airbnb und Co. an Touristen und Geschäftsreisende vermietet werden. Umso bitterer, dass Hoffmeister-Kraut mit ihrem jüngsten Vorschlag auf halber Strecke stehenbleibt: Neben einer Auskunftspflicht für Betreiber von Internetportalen braucht es auch eine Registrierungspflicht für Anbieter von Ferienwohnungen. Hierzu kommt von der Wohnungsbauministerin nach wie vor nichts. Mit solch einer zaghaften Politik wird es niemals gelingen, ausreichend bezahlbaren Wohnraum zu schaffen“, so Born.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

WebsoziInfo-News

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

Ein Service von websozis.info

Downloads