Jubilarehrung

Veröffentlicht am 23.10.2011 in Ortsverein

Im Rahmen der zentralen Jubilarfeier, die der SPD Kreisverband Mannheim auf dem Mannheimer Museumsschiff durchführte, wurden auch vier Genossinnenen und Genossen des Ortsvereins Waldhof- Luzenberg geehrt.

Uwe Braun wurde für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt, konnte jedoch aus gesundheitlichen Gründen leider nicht an der Jubilarfeier teilnehmen. Karla Spagerer überbrachte die Urkunde deshalb bei einem persönlichen Besuch.
Sabine Seifert und Franz Haracska feierten 25 Jahre Mitgliedschaft.
Auf 10 Jahre Mitgliedschaft kommt Rolf Remmele, der leider verhindert war und deshalb im Rahmen der Winterfeier des Ortsvereins geehrt wird.

Der SPD Landesvorsitzende Nils Schmid übernahm die Ehrung der Jubilare und freute sich genauso wie der Mannheimer SPD- Chef Wolfgang Katzmarek über ein volles Haus: „Jubilarehrungen sind Teil unserer parteilichen Identität“, fasst der Mannheimer SPD Vorsitzende die Bedeutung der zentralen Jubilarfeier zusammen, an denen sich nahezu alle Mannheimer Ortsvereine beteiligten.

Der Waldhöfer Stadtrat Joachim Horner fand genauso wie der Ortsvereinvorsitzende und Bezirksbeirat Stefan Höss sowie der Landtagsabgeordnete a.D. Walter Spagerer mit seiner Frau Karla den Weg auf das Jubiläumsschiff, um gemeinsam mit den Jubilaren zu feiern.

Die Waldhöfer Jubilare waren sichtlich stolz und freuten sich sowohl über den interessanten Austausch mit alten wie neuen Weggefährten als auch über die köstliche Bewertung, die der Betreiber des Museumsschiffs Ali Müller in seinem Restaurant „Müllers“ sicherstellte. Alles in allem eine rundum gelungene Veranstaltung.

 

WebsoziInfo-News

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

21.05.2019 14:16 Katja Mast zu Altmaier/EuGH-Urteil zu Arbeitszeiten
Eine Reanimation der Stechuhr ist nicht geplant Bundeswirtschaftsminister Altmaier will das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung. prüfen. Für Katja Mast steht fest: Was im Sinne der Arbeitnehmer ist, sollte auch gesetzlich geregelt werden – ohne Rückkehr zur Stechuhr. „Es steht natürlich auch dem Bundeswirtschaftsminister frei, Urteile zu prüfen. Dennoch gehen wir davon aus, dass gesetzlich geregelt wird, was im

13.05.2019 09:33 Wir brauchen eine Pflegebürgerversicherung
Um den steigenden Kosten in der Pflegeversicherung zu begegnen, braucht Deutschland eine solidarisch finanzierte Bürgerversicherung, nicht mehr finanzielles Risiko, sagt die pflegepolitische Sprecherin der SPD-Fration. „Die wichtige Debatte über Verbesserungen für die Pflege wird immer stärker verbunden mit dem Ziel einer Pflegebürgerversicherung. Das hat die privaten Versicherer in helle Aufregung versetzt^, und prompt fordern sie mehr Kapitaldeckung.

Ein Service von websozis.info

Downloads